Landesliga - 1. Spieltag

Am Samstag, den 21. 4., starteten wir bei strahlend schönem Wetter fast vollzählig unser 1.Ligaspiel beim TSV Grünwinkel. Beim Eintreffen überreichte uns Jürgen die druckfrischen Trikots, die mit Begeisterung in Empfang genommen wurden.


Ab sofort übernimmt Julia Stahl als Übungsleiterin das M+V+K-Turnen, mittwochs von 15:30 - 17:00 Uhr in der Eichelgartenhalle.

Die bisherige Leiterin, Sabine Rupp ist auf eigenen Wunsch ausgeschieden.

Wir wünschen Julia einen guten Start und viel Spaß mit den kleinsten der TUS-Kinder.


Vereinsmitteilungen März 2018

Download Ausgabe


Leichtathleten nutzen den Winter zur Vorbereitung auf die nächste Hauptsaison im folgenden Sommer. Es gilt, die athletische Grundausbildung voranzutreiben, Kraft und Kondition aufzubauen, koordinative Fähigkeiten aufzufrischen sowie technische Disziplinen zu erlernen bzw. zu verbessern.

Alljährlich verlegen die Leichtathletik-Gruppen der Kinder, Schüler, Jugendlichen und Senioren zwischen Oktober und Ostern ihre Übungsstunden in verschiedene Sporthallen, wo sie witterungsunabhängig trainieren können. Die Mittelstreckengruppe der Schüler und der Lauftreff bleiben das ganze Jahr draußen.

Laufsport
Die Platzanlage samt Vereinsheim des TUS sind gerade im Winter ein idealer Ausgangs- und Zielpunkt für die Laufsportler, die sich montags und donnerstags in den dunklen Abendstunden mit Stirnlampen auf die Laufstrecken rund um Rüppurr machen. Umso mehr wird im Winter das Laufen bei Tageslicht genossen: So hatten alle ihren Spaß beim internen 3. Nikolauslauf des Lauftreffs am Nachmittag des 9. Dezember.

Schon am 12. November demonstrierten die jungen und erwachsenen Laufsportler des TUS Rüppurr ihre Wetterfestigkeit beim 24. KSC Schlossparklauf, der trotz widrigster Umstände mit Kälte und dauerhaftem Starkregen zwischen Wildparkstadion und Schloss stattfand.

Die von Ralf Borowski betreute Mittelstreckengruppe war mit zehn jungen Läufer*innen auf der 3.300 m langen Strecke des Schülerlaufs dabei und überaus erfolgreich. Florian Gradwohl (MJU14) siegte in seiner Altersklasse in der Zeit von 13:23 min. Julius Kramer (MJU12) wurde mit 13:57 min. in seiner Altersklasse Zweiter. Bei den Schülerinnen der Altersklasse WJU10 waren auf den ersten fünf Plätzen gleich vier junge Läuferinnen des TUS dabei: Es siegte Friedericke Flury in der Zeit von 15:10 min. Sie kam fast eine halbe Minute vor der Zweitplatzierten vom TUS Neudorf in Ziel. Karla Rothe wurde in 16:00 min Dritte. Paula Demel wurde in 16:15 min. Vierte und Helene Brunner belegte in 16:24 min den fünften Platz.

Die Senior*innen hatten drei Runden à 3.300 m, also insgesamt 9.900 m, zu absolvieren. Der Lauftreff war mit acht Einzelläufern sowie mit zwei Frauen-Staffeln, bei denen jede Läuferin eine der drei Runden absolvierte, dabei. Das beste Ergebnis erzielte Patricia Becker, die in ihrer Altersklasse W40 in 46:40 min. den hervorragenden dritten Platz erreichte.

Adventssportfest
Mit rund dreißig Kindern und Schüler*innen war die Abteilung Leichtathletik am 3. Dezember beim Adventssportfest in der Eichelgartenhalle dabei. Die rund 20-minütige Präsentation begann mit einer „Laufschule“, die zum Alltag des Leichtathletiktrainings gehört: Die „Laufschule“ ist regelmäßig Bestandteil des Aufwärmprogramms. Sie schult die Lauftechnik vom Fußaufsatz bis zur Kopfhaltung, verbessert aber auch Kondition und Koordination. Anschließend führte die Kindergruppe mit ihren Übungsleiterinnen Monika Blenk und Julia Füller ein Training zur Weitsprungtechnik vor. Die Kinder zeigten das rhythmische Anlaufen zur Absprungstelle samt Sprung auf eine Weichbodenmatte. Angeleitet von Soeren Krause und Felix Leuser zeigten die Schüler*innen vorbereitende Übungen zum Stabhochsprung. Um ein erstes Gefühl für diese attraktive, aber auch technisch besonders anspruchsvolle Disziplin der Leichtathletik zu gewinnen, wurden zunächst am Tau und dann mit einem starren Stab Sprünge vom Kasten auf die Weichbodenmatte ausgeführt.

Im Rahmen des Adventssportfestes organisierte die Abteilung Leichtathletik das Buffet mit Kaffee und Kuchen. Herzlichen Dank an alle, die dafür Kuchen gespendet haben!

Auch in diesem Jahr organisierten die Leichtathleten beim Adventssportfest zugunsten ihrer Jugendkasse das Kaffee- und Kuchenbuffet. Herzlichen Dank für die dafür zur Verfügung gestellten Kuchenspenden!

Ausblick: 15. Rißnertlauf am 18. März 2018
In der neuen Saison ist der erste Höhepunkt für den Laufsport im TUS Rüppurr der 15. Rißnertlauf am Sonntag, den 18. März 2018. Start ist 9:30 Uhr. Die bewährten Helfer und die Kuchenbäckerinnen mögen sich bitte diesen Termin vormerken. Wer Lust hat, dem Helferteam neu beizutreten, ist herzlich willkommen. (Bitte bei der Abteilungsleitung der Leichtathleten melden.) Wir erwarten auch 2018 rund 600 Laufsportler, die es von der Startnummernausgabe bis zur Siegerehrung und natürlich auf den beiden Oberwald-Strecken über 15 km und 5 km zu betreuen gilt.


Vereinsmitteilungen Dezember 2017

Download Ausgabe