Über stattfindende Übungsstunden und Vorgaben, informieren Sie sich bitte bei den zuständigen Abteilungsleiter*innen. Die Kontaktdaten finden Sie im Sportprogramm unter Downloads.

Rechtliche Grundlage für den Sport- und Spielbetrieb ist die aktuelle Corona-Verordnung der Landesregierung. Die Angebote sind abhängig von der aktuellen 7-Tage-Inzidenz (Neuinfektionen innerhalb der letzten 7 Tage je 100.000 Einwohnern).

Im Nachfolgenden haben wir den Stufenplan für sichere Öffnungsschritte in Bezug auf den Freizeitsport aufgelistet.

Bitte beachten Sie weiterhin die AHA+L+A-Regeln: Abstand halten, Hygiene beachten, im Alltag Maske tragen, regelmäßig lüften und Corona-Warn-App nutzen!

 

Inzidenz über 100: „Bundesnotbremse“

Steigt die Inzidenz über 100, müssen alle Außen- und Innensportanlagen geschlossen werden. Gruppensport im Freien ist nicht mehr erlaubt. Ausnahmen gelten in folgenden Fällen:

  • Kontaktloser Freizeit- und Amateursport auf weitläufigen Sportanlagen im Freien ist alleine, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Haushalts erlaubt. Kinder bis einschließlich 13 Jahre sowie genesene und vollständig geimpfte Personen werden nicht mitgezählt.

Inzidenz unter 100

  • Kontaktarmer Freizeit- und Amateursport mit maximal 5 Personen aus 2 Haushalten auf Sportanlagen im Freien. Kinder bis einschließlich 13 Jahre sowie genesene und vollständig geimpfte Personen werden nicht mitgezählt.
  • Auf weitläufigen Außensportanlagen sind mehrere Gruppen erlaubt, wenn ein Kontakt zwischen den Gruppen ausgeschlossen ist.
  • Umkleiden, Duschräume und Aufenthaltsräume bleiben geschlossen.

Öffnungsschritt 1: Inzidenz 5 Werktage unter 100

Öffnungsschritt 1 tritt am übernächsten Tag nach der Bekanntmachung durch die örtlichen Behörden in Kraft.

  • Kontaktarmer Freizeit- und Amateursport ist mit maximal 20 Personen auf Sportanlagen im Freien erlaubt.
  • Organisierter Vereinssport darf auch außerhalb von Sportanlagen im Freien stattfinden. So dürfen etwa Vereinsmannschaften beispielsweise im Wald joggen.
  • Bei mehr als 5 Personen aus zwei Haushalten je Gruppe wird der Nachweis eines negativen Testergebnisses oder einer abgeschlossenen Impfung bzw. einer vollständigen Genesung benötigt!
  • Auf weitläufigen Außensportanlagen sind mehrere Gruppen erlaubt, wenn ein Kontakt zwischen den Gruppen ausgeschlossen ist.
  • Umkleiden, Duschräume und Aufenthaltsräume bleiben geschlossen.

Öffnungsschritt 2: Inzidenz sinkt 14 Tage weiter

Öffnungsschritt 2 tritt am Tag nach der Bekanntmachung durch die örtlichen Behörden in Kraft.

  • Kontaktarmer Freizeit- und Amateursport ist mit maximal 20 Personen auf Sportanlagen im Freien und mit bis zu 1 Person pro 20 m² auf  Innensportanlagen erlaubt.
  • Bei mehr als 5 Personen aus zwei Haushalten je Gruppe wird der Nachweis eines negativen Testergebnisses oder einer abgeschlossenen Impfung bzw. einer vollständigen Genesung benötigt!
  • Auf weitläufigen Außensportanlagen sind mehrere Gruppen erlaubt, wenn ein Kontakt zwischen den Gruppen ausgeschlossen ist.
  • Umkleiden, Duschräume und Aufenthaltsräume bleiben geschlossen.

Aktuell gültig Öffnungsschritt 3: Inzidenz sinkt 14 Tage weiter

Öffnungsschritt 3 tritt am Tag nach der Bekanntmachung durch die örtlichen Behörden in Kraft.

  • Auch nicht kontaktarmer Freizeit- und Amateursport ist mit maximal 20 Personen auf Sportanlagen im Freien und mit bis zu 1 Person pro 10 m² auf  Innensportanlagen erlaubt.

 

Weitere Lockerungen

Inzidenz sinkt 5 Tage unter 50

Tritt am Tag nach der Bekanntmachung durch die örtlichen Behörden in Kraft und wird zurückgenommen, wenn Inzidenz an 3 aufeinanderfolgenden Tagen über 50 liegt.

  • Kontaktbeschränkung erhöht auf 10 Person aus bis zu 3 Haushalten. Kinder bis einschließlich 13 Jahre sowie genesene und vollständig geimpfte Personen werden nicht mitgezählt. Zusätzlich dazu dürfen 5 Kinder bis einschließlich 13 Jahre aus 5 weiteren Haushalten dazu kommen.

Aktuell gültig Inzidenz sinkt 5 Tage unter 35

Tritt am Tag nach der Bekanntmachung durch die örtlichen Behörden in Kraft und wird zurückgenommen, wenn Inzidenz an 3 aufeinanderfolgenden Tagen über 35 liegt.

  • Wegfall der Testpflicht für die Außensportanlagen
  • Umkleiden, Duschräume und Aufenthaltsräume werden geöffnet.

 

Weitere Informationen

 

Diese Regel ist vorläufig bis 30. Juni 2021 gültig.